Betreiberverantwortung in der Gebäudebewirtschaftung (Seminar | Ostfildern)

Das Thema Betreiberverantwortung wird vielfach noch unterschätzt und viele Immobilieneigentümer und -betreiber sind sich ihrer Verantwortung nicht umfassend bewusst und unterschätzen die Risiken und Gefahren. Strafrechtliche Folgen und/oder teilweise sehr hohe Schadensersatzforderungen können die Folge sein. Diesbezüglich ist es zwingend erforderlich den Umfang der gesetzlichen Betreiberpflichten zu kennen. Insbesondere auch die neuen Anforderungen aus der Betriebssicherheitsverordnung. Eine weitere Forderung ist die Dokumentationspflicht für Eigen- oder Fremdleistungen. Minimieren Sie Ihre Risiken und Gefahren!

Ziel der Weiterbildung

Sie erhalten umfangreiche Kenntnisse was sich hinter dem Begriff Betreiberverantwortung verbirgt und welche gesetzlichen Anforderungen im Sinne der Betreiberpflichten zu erfüllen sind. Des Weiteren vermitteln wir Ihnen das Rüstzeug zur Schaffung von Rechtssicherheit in der Gebäudebewirtschaftung. Wir zeigen Ihnen die Notwendigkeit der gesetzlichen Dokumentationspflichten auf und liefern Handlungsanweisungen für eine praxisorientierte Umsetzung anhand von Fallbeispielen.

Das Seminar ist gemäß der Fortbildungsordnung der Ingenieurkammer Baden-Württemberg und der Ingenieurkammer-Bau NRW anerkannt.

HINWEIS
Die Weiterbildung wird nach § 34c Abs. 2a GeWO i. V. mit § 15b Abs. 1 MaBV für Wohnimmobilienverwalter mit 6 Netto-Zeitstunden anerkannt.

Eventdatum: Mittwoch, 22. September 2021 09:00 – 16:30

Eventort: Ostfildern

Firmenkontakt und Herausgeber der Eventbeschreibung:

TAE – Technische Akademie Esslingen e.V.
An der Akademie 5
73760 Ostfildern
Telefon: +49 (711) 34008-0
Telefax: +49 (711) 34008-27
http://www.tae.de

Für das oben stehende Event ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben)
verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Eventbeschreibung, sowie der angehängten
Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH
übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit des dargestellten Events. Auch bei
Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung
ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem
angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen
dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet